| Kontakt | Lageplan | Sitemap | Drucken 

Institut für Sprachwissenschaft

Titelbild

Studiengänge Bachelor und Master in Linguistik

Neue Studienprogramme am Institut für Sprachwissenschaft ab WS2005/06.  

Das Studium der Linguistik besteht in Bern neu aus der einmaligen Kombination von Kursen in Allgemeiner und in Historischer Linguistik, wobei eines der beiden Teilgebiete als Schwerpunkt gewählt werden muss. Je nach Ausrichtung werden eine oder mehrere (nicht-)indoeuropäische Sprachen gelernt. Gegenstand der Linguistik sind alle Bereiche der menschlichen Sprache(n), vom Aufbau über die Geschichte zu den Verwandtschaftsbeziehungen (Phonetik, Phonologie, Morphologie, Syntax, Sprachwandel, Typologie, Rekonstruktion, Areallinguistik), von Bedeutung über Gebrauch bis hin zur sozialen Verankerung (Semantik, Pragmatik, Soziolinguistik).  

BA-Programm Linguistik

Das Bachelorstudium (BA) dauert 3 Jahre. Während des BA-Studiums, in welchem vor allem Grundlagen vermittelt werden, lernst du die Linguistik in ihrer ganzen Vielfalt und Breite kennen. Linguistik kann in Bern sowohl im Major als auch im Minor studiert werden. Das Bachelor-Studienprogramm Linguistik gliedert sich im Major in die Teilbereiche „Schwerpunkt“, „Ergänzungsbereich“ und „Wahlbereich“.

Als Schwerpunkt kann entweder allgemeine Linguistik oder historische Linguistik gewählt werden. Den Ergänzungsbereich bildet dann derjenige Bereich, der nicht als Schwerpunkt gewählt wird. Im Rahmen des Wahlbereichs können Kurse an der gesamten philosophisch-historischen Fakultät besucht werden.

MA-Programm Linguistik

Das Masterstudium (MA) dauert 2 Jahre und baut auf das Bachelorstudium auf. Im MA-Major-Studium werden entweder in Allgemeiner oder in Historischer Linguistik drei theoretische und drei empirische Bereiche vertieft (siehe BA). Dieser Kernbereich wird durch frei wählbare Kurse ergänzt, womit der Breite der linguistischen Ausbildung in Bern Rechnung getragen wird. Das Erlernen weiterer Sprachen ist möglich. Das MA-Studium vermittelt so den Zugang zum neuesten Stand der Forschung und wird mit einer eigenständigen Forschungsarbeit abgeschlossen. Im MA-Minor erfolgt eine Konzentration auf drei Kernbereiche. Auch ohne MA-Arbeit kann im Minor so ein solides Wissen über die Methoden und Anwendungsbereiche der Linguistik erworben werden.

Studienplan

Damit sich Interessierte ein Bild des Studienaufbaus und der Studieninhalte machen können, können Sie den Studienplan hier herunterladen.

 

MA-Programm Soziolinguistik

Das Institut für Sprachwissenschaft ist am Masterprogramm Soziolinguistik des Center for the Study of Language and Society (CSLS) beteiligt.

 

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Bologna und den Bachelor- und Master-Studiengängen an der Uni Bern finden sich auf der Webseite des Kompetenzzentrums Bologna und der Webseite zu den Bachelor- und Master-Studiengängen.

Für NeuanfängerInnen und bisherige Studierende gilt: Bei Fragen und Problemen stehen euch eure Studienberater jederzeit zur Verfügung:

Universität Bern | Institut für Sprachwissenschaft | Länggassstrasse 49 | CH-3012 Bern | Tel +41 (0) 31 631 80 05 |
© Universität Bern | Impressum